Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die folgenden Bestimmungen enthalten die allgemeinen Verkaufsbedingungen für das Vertragsverhältnis zwischen dem Verkäufer FARMALABO (nachstehend “FARMALABO”) und dem Kunden (nachstehend “Kunde oder Verbraucher”), über den Fernabsatz der vorgeschlagenen Produkte auf italienischem Gebiet über die E-Commerce-Websites www.farmalabo.com und www.farmalabo.de (im folgenden “die Sites”).
Der Verkäufer ist die Firma FARMALABO mit Verwaltungssitz in: Via Gian Giuseppe Carulli, 83 70121 Bari – Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: 07202610726.
Die allgemeine Verkaufsbedingungen für das Vertragsverhältnis zwischen FARMALABO und dem Kunden sind die zum Zeitpunkt der Bestellung auf den Sites veröffentlichten.
Die Bestellung beinhaltet die Zustimmung zu den allgemeinen Verkaufsbedingungen.
Die Parteien vereinbaren, dass der Vertrag italienischem Recht unterliegt.
Der Kunde kann Informationen anfordern und Mitteilungen an den Kundendienst senden: info@farmalabo.com, oder an die FARMALABO Postanschrift – Via Gian Giuseppe Carulli, 83 70121 Bari (Italien).
Der Verkaufsprozess über die Websites wurde unter vollständiger Einhaltung der Rechtsvorschriften für Fernabsatz, E-Commerce und des italienischen Verbraucherschutzgesetzes, (Gesetzesdekret Nr. 206 vom 6. September 2005 und Erfolg. mod. und int.), durchgeführt.
Die Verwendung des Fernabsatz Verfahrens ist Verbrauchern vorbehalten (im Folgenden “Kunde” oder “Verbraucher”), die in ihrem Namen handeln und ihren Wohnsitz in Italien haben.
Einzelhändler oder Großhändler oder Personen, die die Produkte zum Weiterverkauf erwerben möchten, können keine Einkäufe auf den Websites tätigen.
Die Bestellung über die Websites setzt die Kenntnis und Annahme dieser allgemeinen Verkaufsbedingungen voraus.
Die Produkte, die unter das Vertragsverhältnis fallen, das durch diese allgemeinen Bedingungen geregelt ist, sind alle die Artikel, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf den Websites veröffentlicht wurden, wie im Abschnitt “Produkte” angegeben.
Bei Werbeaktionen mit einer bestimmten Laufzeit, muss der Verbraucher die Gültigkeitsdauer beachten.

Datenschutzerklärung
Consula la nostra Datenschutzerklärung

Annahme des Angebots

Die Annahme und Bestätigung der Bestellung erfolgt durch Eingabe von Daten in den folgenden Phasen:

1. In den Warenkorb legen
2. Warenkorb Bestätigung
3. Persönliche Daten angeben
4. Auswahl der Zahlungsart

Bis zur vorherigen Stufe der “Zahlung”, können Sie die Bestellung ändern, indem Sie auf das Symbol “Warenkorb” oben rechts auf dem Bildschirm klicken.

Bei Zahlung mit Kreditkarte, erfolgt die Annahme durch Eingabe der Bankdaten (Kreditkartennummer und Ablaufdatum).

Bei Zahlung per Paypal, erfolgt die Annahme durch Eingabe der erforderlichen Daten auf der Paypal-Website.

Bei Zahlung per Banküberweisung, erfolgt die Annahme durch Zahlung und anschließende Gutschrift des festgestellten Betrags, auf das zum Zeitpunkt der Bestätigung angegebene Girokonto.

Produkte und Preise

Produkte und Preise
1. Preise
Der Verkaufspreis der Produkte, angegeben in US-Dollar oder Pfund Sterling, ist der zum Zeitpunkt der Registrierung der Bestellung geltende Preis.
Die Preise enthalten den zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Mehrwertsteuer.
Die Verkaufspreise der Produkte, die für das Vertragsverhältnis mit dem Kunden gelten, sind die, zum Zeitpunkt der Registrierung der Bestellung durch den Kunden, gültigen und auf den Websites veröffentlichten Preise.
2. Produktmerkmale
Gemäß Artikel 52 und 53 des Verbraucherschutzgesetzes, stellt das Unternehmen FARMALABO dem Verbraucher Informationen über die Produkte zur Verfügung; und informiert die Verbraucher über alle Merkmale der angebotenen Produkte (Größe, Zusammensetzung, Beschreibung usw.). .) und über Preis, einschließlich Steuern.
Die Merkmale der Produkte werden durch digitale Reproduktion sichtbar, um das Angebot so genau wie möglich darzustellen. Das Bild ist nicht Bestandteil des Vertragsverhältnisses. Die handwerkliche Verarbeitung macht das Produkt immer einzigartig und exklusiv. Änderungen können, aufgrund der Reproduktion des Bildes, auftreten. Daher erkennt der Verbraucher an, dass das Foto des Produkts einen Richtwert hat. Alle Informationen werden gemäß Artikel 52 des Verbraucherschutzgesetzes über die Website bereitgestellt.
Die Bestellung beinhaltet die Annahme aller Bestimmungen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen (wählen Sie die Bedingungen: Telematik mit Kontrollkästchen oder durch Senden der unterzeichneten allgemeinen Bedingungen per E-Mail, wie am Ende dieses Textes vorgeschlagen).

L’Ordine

Die Bestellung beinhaltet die Annahme aller Bestimmungen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen (wählen Sie die Bedingungen: Telematik mit Kontrollkästchen oder durch Senden der unterzeichneten allgemeinen Bedingungen per E-Mail, wie am Ende dieses Textes vorgeschlagen).
Jede Bestellung, die der Kunde durch Online-Zahlung gemacht hat, wird von FARMALABO erst nach Zahlungseingang bearbeitet.
FARMALABO sendet dem Kunden eine E-Mail zur Bestätigung der Bestellung, die alle Details und die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen enthält: eine Zusammenfassung der Allgemeinen Verkaufsbedingungen, Angaben zu den Merkmalen der Ware, die genaue Angabe des Preises, das gewählte Zahlungsmittel, die Lieferkosten, die Lieferbedingungen sowie die Informationen und Anweisungen über das Widerrufsrecht und die damit verbundenen Kosten sowie rechtliche Garantien.
Nach dem Absenden dieser Bestätigung an den Kunden, der Verfügbarkeit des Produkts und der Zahlung durch den Kunden, ist der Verkauf definitiv. Als vertraglicher Bezugstermin für die Garantie, den Widerrufsrecht usw., gilt das Senden der Bestätigung und der Annahme der Bestellung.
Um die Bestellung zu ändern, kann der Kunde auf das Symbol “Warenkorb” oben rechts auf dem Bildschirm klicken. Die Änderung ist immer vor Zahlung möglich.
Der Kunde kann die Bestellung durch sein Widerrufsrecht, gemäß den im Abschnitt Widerrufsformular festgelegten Verfahren, stornieren. Der Antrag auf Stornierung der Bestellung kann durch Senden einer E-Mail an info@farmalabo.com berücksichtigt werden. Es ist besser, eine zertifizierte E-Mail-Adresse zu verwenden, oder zu schreiben: senden Sie ein Einschreiben mit Rückschein an den oben angegebenen Geschäftssitz.
Nach der Bestätigung kann die Bestellung weder für die Artikel noch für die Lieferadresse online geändert werden, mit Ausnahme des Widerrufsrechts für den Kunden.
Die Bestellung, die nach den verschiedenen Zustellversuchen an den Absender zurückgesandt wird, kann nicht zurückgegeben werden. Wenn die Bestellung bezahlt wurde, wird sie erstattet, aber es wird eine Gebühr in Höhe der Versandkosten (mindestens € 50,00) und des nicht verkauften Materials, in Höhe von 20% des Bestellbetrags erhoben.
Wenn der Kunde den Liefertermin ändern möchte, muss er sich direkt an den Kurier wenden, wenn das Paket geliefert wird.
Der Kunde muss die in der Auftragsbestätigung enthaltenen Informationen, auf Papier oder in elektronischer Form, aufbewahren.
FARMALABO verkauft die Produkte auf seiner Internetseite nur an Einzelhandel und Endverbraucher. Jede Bestellung, die nicht einem Einzelhandelsverkauf entspricht, und jede betrügerische Bestellung, wird von FARMALABO als nichtig betrachtet und vor den zuständigen Gerichten strafrechtlich verfolgt.

Bestätigung und Speicherung der Bestellung

Bestätigung und Speicherung der Bestellung
Das Bestellformular wird in der FARMALABO-Datenbank, für die Ausführung der Bestellung erforderliche Zeit und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, gespeichert. Die Auftragsbestätigung enthält die Bedingungen des Widerrufsrechts, die mit dem Widerrufsformular ausgefüllt wurden.
Um auf das Bestellformular zuzugreifen, muss der Kunde auf “Ihr Konto”, “Bestellstatus” klicken. Die Zusammenfassung der Anweisungen für den Zugang zum Bestellformular ist in jeder E-Mail mit der Bestellbestätigung enthalten.
Wenn Sie eine Rechnung erhalten möchten, müssen Sie eine E-Mail an info@farmalabo.com senden.

Beilegung von Streitigkeiten

Im Streitfall verpflichten sich die Parteien, vor einem Rechtsstreit, eine auf gesundem Menschenverstand beruhende Lösung zu suchen.

Die Parteien vereinbaren, dass für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Verkauf über die Website, ist das Gericht von Bari zuständig; (der Friedensrichter von Gravina in Apulien, im Falle der Unterdrückung das Gericht von Bari, das Appellationsgericht von Bari). Das anwendbare Recht ist das italienische Recht.

WIR EMPFEHLEN; EINE KOPIE DER ALLGEMEINEN BEDINGUNGEN ZU SENDEN UND FORDERN SIE DIE RÜCKGABE MIT UNTERSCHRIFT AN JEDEN ABSATZ ZUR ABLESUNG, KENNTNIS UND ANNAHME ODER UNTERZEICHNUNG AM ENDE, jedoch unter Hinweis auf die unfairen Bedingungen.